Einstimmung auf Weihnachten

- 23.12.2017 -

St. Wilibald, Woffenbach

 2.596,72 Euro an das Mutterhaus der "Familie Mariens" in der Slovakei, die mit dem Geld Kindern aus der unmittelbaren Umgebung helfen.

 

Im Mutterhaus der Familie Mariens lebt und wirkt die 22-jährige Sr. Zelié.

Sr.Zelié hieß vor ihrem Eintritt in den Orden - als gebürtige Oberfpälzerin - Veronika Greger. Sie ist die Cousine von Verena und hat außerdem eine Zwillingsschwester, sowie zwei jüngere Geschwister.

Vielleicht kennen Sie den Orden der "Familie Mariens" - die Schwestern und Brüder haben bereits viele CDs aufgenommen und vervielfältigt; unter anderem die CD "Rosenkranz zur Göttlichen Barmherzigkeit".